Referenzen machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit

Villa Lina Bad Oeynhausen

Stiegelpotte Spenge Sole-Wärmepumpe

Die Hackschnitzel Heizung für ein komplettes Wohnhaus und den gesamten Landwirtschaftsbetrieb

Wir haben uns als Kunde von Lohmeier & Glaß sehr gut beraten gefühlt. Über zwei Jahre beschäftigten wir uns mit den verschiedenen Heiztechniken, haben viele Messen besucht und mehrere Heizungsvertreter vor Ort gehabt.

Zu der Zeit wurde das Wohnhaus mit einer Ölheizung und einem Stückgutkessel beheizt, die Ställe mit Flüssiggaskanonen. Nachdem der Stückgutkessel das Zeitliche gesegnet hat und unsere Ölheizung auch älter war, suchten wir nach einer Alternative, die auf Dauer kostengünstig läuft.

Letzten Endes und dank der Hilfe von Lohmeier & Glaß haben wir uns für eine Hackschnitzelheizung von Hargassner entschieden. Herr Glaß plante Fernwärmeleitungen, sodass nun Die Ställe und das Wohnhaus mit einer Heizung betrieben wird. Er klärte uns über Förderungen der KfW-Bank und der Bafa auf, sodass wir Fördergelder im 4 stelliger Höhe erhalten haben.

Zwar haben wir für das Heizsystem mehr investiert, als anfangs geplant, jedoch haben wir nun nur noch die Hälfte an monatlichen Heizkosten, wodurch sich die Heizungsanlage schnell rentiert.

Eine Holz- und Pelletheizung ist eine gute Alternative zum Heizen mit Öl

Denn nicht nur der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt ist ein Argument für diesen natürlichen Rohstoff. Holz als heimischer Brennstoff ist sehr kostengünstig und in der Preisentwicklung keinen großen Schwankungen ausgesetzt. 

Fortschrittliche Technik macht das Heizen mit Holz zudem Effizient und Komfortabel.

Wo Theorie auf ihren Meister die Praxis trifft

Ich möchte diesen Weg nutzen, um mich noch einmal recht herzlich bei der leidenschaftlichen Hilfe von Lohmeier & Glaß zu bedanken.

Es begann mit einer Idee, welche sich allein im Grundsatz schon zu schön anhörte. Ein Haus zu bauen, welches unseren eigenen Bedürfnissen gerecht wird und unserem Komfort der Wärmenutzung fast zum Nulltarif über regenerative Energie abgedeckt wird.

Unser Ziel war es, ein Haus zu bauen, welches im Wärme- und Strombereich den größtmöglichen Deckungsanteil über die Sonne erwirtschaftet.

Schnell wurde uns bewusst, dass das Projekt „Sonnenhaus“ eine besondere und kreative Planung und Beratung in Anspruch nehmen würde. Nachdem unzählige Heizungsbaubetriebe offen und ehrlich eingestanden, lieber die Finger davon lassen zu wollen, fanden wir durch Bekannte zu der Firma Lohmeier & Glaß.

Nach einem angenehmen kennenlernen und der Projektvorstellung, klärte Herr Glaß uns über die Vorteile, aber auch über die Tücken und Schwächen, offen und ehrlich auf. Nach Stunden voller Höhen und Tiefen standen wir dank Herrn Glaß vor einer kompletten sowie kompetenten Lösung. Die Umsetzung und Inbetriebnahme liefen ebenso zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Weiter so und vielen Dank

Diverse Referenzen